2017 Wewelsburg im Zeichen der Form

20.07.2017

Formenlauf und mehr...
Formenlauf und mehr...

Kup-Prüfung in Bad Wildungen

zum 9 und 8 Kup

Wewelsburg 2016

Eingeladen von den Großmeistern Petra Sennekamp (5. Dan) und Thomas Schaepers (8. Dan) nahmen Meister und Schüler aus nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Holland und Hessen an dem Trainingslager teil. Ihnen wurde ein reichhaltiges Programm mit den ausgezeichneten Referenten Uwe Kampeter (Bundeshauptkampfrichter IBF), Sarah Pörtner (Disziplinpräsidentin Waffen IBF), Richard Hammer (Bundestrainer IBF) und natürlich Taekwondo mit Petra Sennekamp und Thomas Schaepers geboten.
Ab Donnerstag ging es am Freitag los mit drei Trainingseinheiten Taekwondo. Nach der Mittagspause folgte Kampftraining Taekwondo und Combat Stickfight. Wer jetzt dachte, mit dem Abendessen war der erste Trainingstag geschafft, wurde noch mit zwei weiteren Trainingseinheiten Combat Stickfight und Selbstverteidigung überrascht.
Am Samstag startete das Training direkt nach dem Frühstück wieder mit Taekwondo-Techniken. Für die Dan-Träger im Taekwondo stand dann noch eine spezielle Einheit auf dem Programm, in der besonders auf den Fußkampf eingegangen wurde. Am Nachmittag galt es noch drei Kampfsport-Trainingseinheiten zu überstehen, bis Petra Sennekamp und Thomas Schaepers zum Lagerfeuer und Grillen einluden.
Sonntags mussten dann nach dem Frühstück die Zimmer geräumt werden. Anschließend fanden sich alle Teilnehmer in der Sporthalle der Wewelsburg zum Gruppenfoto ein. Natürlich wurde danach noch bis zum Mittag trainiert.
So war das Trainingslager nach vier harten Tagen schon wieder zu Ende. Alle Teilnehmer fuhren voller positiver Eindrücke und jeder Menge neuer Erfahrungen nach Hause.

25 Jahre

Taekwondo Center Niederfischbach

Ungefähr 160 Teilnehmer gaben sich die Ehre, Eckes zum 25. Schuljubiläum in Niederfischbach zu gratulieren.
In Freudenberg wurde 2 1/2 Stunden lang fleißig unter verschiedenen Meistern trainiert.
Anschließend gab es eine ca. einstündige Vorführung von Niederfischbach und den Schulen, die zu Besuch waren.
Der Kieselsteinbruchtest von Großmeister Michael Unruh (7. DAN) durfte nicht fehlen.

Michael Unruh, Eckart Schlechtinger .....

und was da Rang und Namen hat im traditionellen Taekwon-Do